Schleich tiere bauernhof Italien – Agriturismo Alpaca Schleich tiere bauernhof in Toskana, Pisa

Alpaca

Una pausa tra lunghi colli

Unsere Huacaya Alpaca Farm besteht aus zehn Tieren und ist die einzige mit diesen Merkmalen in der Provinz Pisa: Der Besuch des Landhauses ermöglicht es Ihnen, im Alltag der Farm zusammenzuarbeiten, die Tiere zu füttern und an der Saisonarbeit teilzunehmen. Alle unsere Alpakas sind schüchtern, freundlich, ruhig, aber auch sehr schlau: ein Tag mit ihnen wird Sie daran erinnern, wie friedlich die Stille sein kann.

In unserem Gebäude gibt es auch einen Laden, wo man Schals und Decken von Alpaca Garn kaufen kann: jedes Produkt ist einzigartig, handgefertigt und handgefertigt mit Wolle aus unserer Zucht. Wenn Sie interessiert sind, verkaufen wir auch Alpakawolle in Bällen aus Garn grau, dunkelbraun und hellbraun gefärbt.

Alpakas wurden von den Inkas vor mehr als 6.000 Jahren domestiziert und wegen ihrem exquisiten Fell aufgezogen. Aufgrund seiner Qualität und all seiner Super-Eigenschaften wurde die Alpaka-Faser ausschließlich für die Elite und den Adel reserviert.

Schnurren/Brummen ist der häufigste Klang, den Alpakas machen, was als eine Art musikalisches Schnurren beschrieben wurde. Alpakas brummen, wenn sie neugierig sind, zufrieden, besorgt, gelangweilt, ängstlich, beunruhigt oder vorsichtig.

Der am leichtesten zu erkennende Unterschied zwischen Alpakas und Llamas ist, dass während der Alpakas kürzere, “Speerförmige” Ohren haben, ähnlich einem Fuchs, haben die Llamas sehr lange, “bananenförmige” Ohren.

Schleich tiere bauernhof Italien